Forecasting in der Fertigungsindustrie - Das Ende des traditionellen Forecastings

Leitfaden

Veränderte Kundenpräferenzen, eine sich verändernde Dynamik in der Industrieproduktion, sinkende Produktions- und Auftragszahlen, ein nachlassendes Mitarbeiterengagement und eine sinkende Gesamtauslastung der Industriekapazitäten sind einige der Faktoren, die sich aufgrund der Pandemie auf die Fertigungsindustrie auswirken.

Die Einsicht in Echtzeit-Pipeline-KPIs ist eine Schlüsselfunktion, die Unternehmen dabei geholfen hat, Prognosen zu erstellen und Einsicht in zuverlässige Zahlen zu haben, so dass schnellere und strategischere Entscheidungen zur Beschleunigung des Wachstums getroffen werden können. Diese Erkenntnisse helfen auch dabei, verloren gegangene Umsatzströme auf neue, innovative Weise wiederherzustellen, um ihre Kunden besser zu bedienen und einen flexibleren Betrieb angesichts zukünftiger Störungen zu fördern.

In dieser LinkedIn Live-Sitzung erfahren Sie von Gary Cottrell, Vice President of Product Marketing bei Xactly, und Michael Janney, Area Vice President-Manufacturing Industry Advisor bei Salesforce, was es damit auf sich hat:

  • Durch die Pandemie verursachte Störungen, die sich auch heute noch auf die Fertigungsindustrie auswirken

  • Der Bedarf an neuen Ansätzen und Tools für zuverlässige Prognosen

  • Wie der Einblick in Echtzeit-Pipeline-KPIs Fertigungsunternehmen bei der Lösung von Forecastingproblemen helfen kann

Und vieles mehr!

  • Sales Performance Management